Marmor Kamine

...offene Kamine ohne Schornstein

 
Home | Marmor-Kamine | Fragen + Antworten |Kontakt

Kamin-Romantik mit Feuer und Flammen

Seelenmassage


Die Welt ist hart. Die Welt ist kalt. Dunkle Wolken, wo immer man atmet. Es gibt Situationen, Tage, Wochen, da neigen selbst die psychisch gesündesten Naturen dieser Erde zum Depressivwerden. Sonne könnte helfen. Die ist allerdings nach 19 Uhr in Mitteleuropa leider eher spärlich vorhanden. Man könnte, in der Hoffnung auf Gesellschaft, auch in die nächste Kneipe. Bis einem dann das alte Lied der Kölner Rockgruppe Bap einfällt, das von eben jener verzweifelten Fahndung nach aufgeschlossenen Leidensgenossen erzählt und zum Schluss den Rat gibt: Am besten wörs do jings heem.

Ist auch besser so. Da liegt dann zum Beispiel das zerfledderte Leseexemplar vom „Menschlichen Makel“, jenem Roman von Philip Roth, der zumindest auf den ersten Blick auch nicht unbedingt dazu angetan ist, sich mit der Menschheit zu versöhnen. Auf den zweiten Blick allerdings schon.

Und wer besonders viel Glück hat, für den ruht ein offener Kamin im Wohnzimmer. Da könnte man jetzt wieder von irgendwelchen Aristokraten schwärmen, von Glückspilzen, die schon als Säugling vor dem prasselnden wärmenden Feuerschein eines offenen Kamins in den Schlaf gesummt wurden.

och der ROMANTIK-KAMIN ist eine Elfengeburt. Ein perfektes Erlebnis für jeden, der ein Wohnzimmer hat. Ein Erlebnis, mit dem man Löwen zähmen könnte. Ein Meisterwerk in traumhaften Marmor.

Apropos Meisterwerk. In Richard Power´s hochgelehrtem Roman „Schattenflucht“ erproben sich gerade mit enormen Aufwand ein paar Techies an der Konstruktion der virtuellen Realität. Was für eine Verschwendung von Geistesgaben. Virtuelle Realität bekommt man billiger (ab 1500 Euro, ist geschenkt) und besser von KAMIN-ROMANTIK. Und das einzige technische Hilfsmittel, was man braucht, sind Streichhölzer.

KAMIN_ROMANTIK, die brennen im Wohnzimmer dort, wo Platz ist. Die brauchen nämlich keinen Schornstein, keinen Abluftkanal. Die machen keinen Dreck und keinen Russ. Nur ein schönes warmes Feuer.